Stephan Lendi

Stephan Lendi ist der Verantwortliche für die Kommunikation der Vegana.

Weltrekordversuch an der Vegana 2016 im Sihlcity

Vegusto Vegi Wurst Vegana 2016 Edition Wurstkette milder Geschmack leicht rauchig gefullt mit No Muh Stucken Neuheit nicht im Sortiment

Nach über 75'000 Besuchern 2015 wagt sich die Vegana 2016 am 13. und 14. Mai 2016 im Sihlcity gar an einen Weltrekord: die längste vegane Wurst der Welt. Die Vorarbeiten laufen auf Hochtouren und die Organisatoren sind zuversichtlich.

Die bisherige längste fleischlose Wurst stammt aus Düsseldorf und ist lediglich vegetarisch, aber stolze 101 Meter lang. Das Team der Vegana und der Veganen Gesellschaft Schweiz müssen somit nicht nur die geforderte Länge übertreffen, sondern auch eine Rezeptur entwickeln, welche die höchsten veganen Qualitätsansprüche erfüllt und trotzdem richtig bindet. Auf Eier und Milchpulver, welche oft eingesetzt werden, muss verzichtet werden. Für die kulinarische Entwicklung ist das Team der Vegusto im ostschweizerischen Neukirch verantwortlich. Vegusto Geschäftsführer Andreas Läuffer tüftelt seit Wochen an der Rezeptur: „Wir brauchen den richtigen Knack beim Reinbeissen, eine Aromenvielfalt mir rauchigen Noten und eine ansprechende Textur. Als erfahrene Experten für vegane Würste und veganen Käse, macht uns so eine Herausforderung besonders Freude; vielleicht schaffen wir es sogar in die Wurst noch etwas Käse einzubauen“.

Die Veganen Gesellschaft Schweiz teilt die Zuversicht, doch steigt die Nervosität mit jedem Tag: „Nebst der Herausforderung der Rezeptur haben wir ja auch noch eine logistische Herausforderung, denn die Wurst wird zwischen 150 und 200m lang, muss nach Zürich transportiert und schliesslich noch zubereitet werden“, so der Vorsitzende der Veganen Gesellschaft Schweiz, Raphael Neuburger.

Wer wissen möchte, ob der Weltrekord gelingt, kann vor Ort im Sihlcity mitfiebern und die längste vegane Wurst der Welt selbst probieren. Am Freitag, 13. Mai, erfahren wir morgens, ob der Weltrekordversuch mitten auf dem Kalanderplatz im Sihlcity klappt und mittags dürfen die ersten Bissen verkostet werden. Raphael Neuburger schweigt noch über die genaue Zubereitungsart: „Ob als reine Bratwurst oder als Currywurst, die Diskussionen unter veganen Wurstliebhaber sind spannend und wir warten mit dieser Entscheidung noch etwas zu.“

Kontakt für Medienanfragen, Akkreditierungen, Interview-Termine und Berichtanfragen:

Stephan Lendi, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder +41 79 501 56 59

Medienmitteilung
Vegan ist voller Energie, unkompliziert und öffnet...

Ähnliche Beiträge

Debug information
Expand
Total SQL queries executed by: 68
Before application load usage: 17.25MB
After application load usage: 31MB